Berliner Tagesspiegel,  7. Juli 2021

Kiezkamera

Wandgemälde an der Fassade der George-Orwell-Schule

Von Robert Klages

 

Wandgemalde_001-564x376.jpg

Das ist ein Wandgemälde an der Fassade der George-Orwell-Schule in der Sewanstraße 223 mit dem Titel „Die Häuser denen…“. Ein Kooperationsprojekt der Berliner Illustratorin Jana Kreisl (siehe Rubrik „Nachbarschaft“), des Wiener Künstlers Michael Heindl und Bewohner*innen von Lichtenberg. Die Idee zu entwickelte sich als Reaktion auf die aktuelle Wohn- und Mietdebatte in Berlin. „Ziel des Projekts war es, durch kollektive künstlerische Arbeit eine Rückeroberung des urbanen Umfelds anzuregen“, erzählt mir Kreisl.

 

Die Künstler*innen haben über folgende Fragen mit den Anwohnenden diskutiert:

Wem gehört die Stadt? Wem gehört der öffentliche Raum? Wem gehören die Wohnhäuser? Den Menschen die darin wohnen oder den Investoren? Auf diesem Stimmungsbild aufbauend wurde der Entwurf für das Wandgemälde erarbeitet. Der farbige Hintergrund des Bildes ist aus den Umrissen des Schriftzugs „Die Häuser denen“ gebildet. Die darauf gesetzten Illustrationen basieren auf den Erzählungen der Bewohner*innen vor Ort.

 

Oberösterreichische Nachrichten,  5. August 2021

Welse Graffiti-Nachwuchs zeigt, was er kann

Mit professioneller Hilfe haben Jugendliche den Zugang zum Weser Tierheim künstlerisch gestaltet

Von Sarah Pramendorfer

WELS. Auf dem Weg zum Weser Tierheim dürfen Spaziergänger künftig bunte Graffitibilder bestaunen. Im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt Wels haben Kinder und Jugendliche Banner für den Zugang des Welses Tierheims gestaltet. Auf 150 Quadratmetern wurden die Tiere der Weser Arche mit Hilfe des bildenden Künstlers Michael Heindl künstlerisch in Szene gesetzt.

Der gebürtige Schartner arbeitet seit dem Abschluss seines Studiums als freischaffender Künstler. die Kunstinitiative "Make Your Mark" wurde bereits vor über zehn Jahren von ihm ins Leben gerufen. Ziel des Projekts ist es, gemeinschaftlich öffentliche Räume zu gestalten und sie so von einer anderen Seite zu präsentieren. In ganz Österreich und Bayern führt Heindl künstlerische Projekte mit unterschiedlichen Gruppen durch, etwa Bewohnern von Altenheimen, Teambuilding-Teilnehmern und Schülern. "Mit der Kunstinitiative kann der öffentliche Raum auf demokratische Art gestaltet werden", sagt Heindl.

Bei der Graffitikunst kommen Sprühdosen zum Einsatz, diese ermöglichen einen einfachen Auftrag auf großen Flächen. Somit stellte auch der lange Zaun des Weser Tierheims die perfekte Grundlage für das Kunstprojekt dar. Heindl zeichnet das Grundmotiv an der Wand vor, seine Workshopteilnehmer gestalten dieses im Anschluss aus. Je nach Fläche, Ort und Auftraggeber entstehen vollkommen individuelle Bilder. "ich sehe mich sozusagen als Dirigent und der Projekte", erklärt Heindl schmunzelnd. Bei der Fertigstellung der Arbeiten kümmert er sich schließlich um den künstlerischen Feinschliff und setzt Licht und Schatten.

Verborgene Talente

Durch Graffiti ist auch Heindl der Kunst verfallen. Die lebhafte Wandgestaltung trifft aber allgemein auf großes Interesse. "Street Art ist zur Zeit einfach sehr beliebt und die Leute hagenenormen Spaß daran, ihre Orte mitzugestalten", meint Heindl. Oft kommen dabei verborgene Talente zum Vorschein: "Ich finde es immer wieder faszinierend, wie motiviert die Teilnehmer an die Sache herangehen. Der eine oder andere entdeckt bei den Projekten auch seine künstlerische Adre."

 

wt1.jpg

Fernsehbeitrag auf WT1, 11. Mai 2021

Unterführung Neustadt - Erhält künstlerische Verschönerung

 

Bildschirmfoto 2021-08-24 um 10.33.37 Kopie.jpg

Fernsehbeitrag auf ORF 2, 19. August 2021

 

Vorarlberg Heute - Spezialaktion Künstler

 

Rottaler Anzeiger,  24. April 2019

Wasserwerk besprüht: Graffiti-Welle rollt durch den Markt

https://www.pnp.de/lokales/landkreis_rottal_inn/eggenfelden/3300738_Wasserwerk-besprueht-Graffiti-Welle-rollt-durch-den-Markt.html

 

Niederösterreichische Nachrichten,  17. Juli 2019

Make your Mark @ NMS Albrechtsberg

https://www.noen.at/krems/make-your-mark-nms-albrechtsberg-albrechtsberg-an-der-grossen-krems-schulpartner-graffiti-nms-albrechtsberg-vs-albrechtsberg-155142200

 

Passauer Neue Presse,  18. September 2018

Graffitikunst in Vilshofen

 

https://plus.pnp.de/lokales/vilshofen/3074706_Graffitikunst-in-Vilshofen.html

 

 

 

 

 

OÖ Nachrichten,  5. März 2018

Unterführung Neustadt wird künstlerisch gestaltet

 

http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/wels/Unterfuehrung-Neustadt-wird-von-Schuelern-kuenstlerisch-gestaltet;art67,2832237

 

 

 

 

 

Passauer Neue Presse,  1. September 2017

Legal sprühen

 

https://plus.pnp.de/lokales/grafenau/2639157_Legal-spruehen.html

 

 

 

 

 

www.meinbezirk.at,  2. Februar 2017

Kunst für unscheinbare Türen

 

https://www.meinbezirk.at/eferding/lokales/kunst-fuer-unscheinbare-tueren-d2011090.html

 

 

 

 

 

www.lbs-zell.salzburg.at,  November 2016

 

Graffiti- und Streetart Workshop mit Michael Heindl

 

https://www.lbs-zell.salzburg.at/hauptmenue/news/aktuelles/graffiti-und-streetart-workshop-mit-michael-heindl/

 

 

 

 

 

 

Mödling.at, 10. November 2015

 

Graffiti-Workshop mit dem "Hauscafe"

 

www.mödling.at

 

 

 

 

 

 

OÖ-Nachrichten, 22. Oktober 2012

 

"Keine Lärmschutzwände mehr vor Schulen und Kindergärten"

 

von Friedrich M. Müller

 

www.nachrichten.at